Path

Ich habe eine neue Lieblingsapp. Diese ist Path, ein soziales Netzwerk, bei dem man nur mit seinen 50 besten Freunde befreundet sein kann. Path ist zwar iOS exklusiv, hat mittlerweile allerdings ein Update erhalten, welches das sharen mit Facebook ermöglicht. Dies läuft aber eigentlich konträr zum eigentlichen Gedanken verläuft.
Am Wochenende hatte ich zudem eine sehr interessante Email-Konversation mit den Entwicklern. Path ist tatsächlich das erste Produkt, bei dem ich Feedback gebracht habe und bei dem ich Fehler übermittelt habe und das ist irgendwie ja auch ein Qualitätsmerkmal.
Das einzige Problem ist, dass noch so gut wie niemand es nutzt, also los, laden und mich als Freund adden.

Advertisements

Archiv

Twitter

  • Relativ konstant und gleichmäßig. Nun hat man mehrere Schiris die entscheiden und nur einer davon durchgängig. Ergebnis: Chaos 2 hours ago
  • Ein Schori pfeift strenger, der andere lässt mehr durchlaufen usw. darauf konnte man sich’s ner einstellen und es war im Verlauf eins Spiels 2 hours ago
  • Ich glaube das Hauptproblem vom #var ist, dass es schon immer unterschiedliche Auslegungen von Regeln gab. 2 hours ago
  • Neues Foto auf Flickr. Zeche Ewald im Sonnenuntergang https://t.co/azOXxVWibr 11 hours ago
  • Ich glaube der Hopp für Donnerstag steht jetzt schon fest. Weder wegen Platz, noch Mannschaften sondern diesmal #TeamSchiedsrichter 19 hours ago

%d Bloggern gefällt das: