Stress!

Wer mich ein wenig besser kennt, weiß, dass ich eine verdammt faule Sau bin. Doch all denen sei gesagt, dass ich mir hier mit dem blöden Abisachen verdammt viel zu tun habe. Ich habe noch nie in meinem Leben so viel gelernt und trotzdem habe ich das Gefühl, dass ich nichts kann und dass ich die Sachen die ich zu Beginn gelernt habe schon wieder so peu a peu vergesse. Hinzu kommt dieses traumhafte Wetter, dass mir zwar wunderbare Joggingrunden beschert, allerdings die Motivation auch gefährlich nahe an die „nicht existent“-Marke zu bringen. Ich bin sowas von froh, wenn ich das alles hinter mir habe und danach ne richtig lange Zeit einfach nur frei habe. Allerdings kommt dann ja auch schon wieder mein Praktikum und dann darf ich wieder bei 30°C im Schatten schuften, während der Rest Sommerferien hat.
Ich mach mich mal wieder ans lernen und wünsche euch nen schönen freien 1. Mai, ihr glücklichen.

P.S: ich werde wahrscheinlich nach jeder Klausur einfach mal so ne kurze Einschätzung hier reinschreiben. Ob ich die dann jedoch sofort am gleichen Tag schreibe, weiß ich noch nicht.

Advertisements

Archiv

Twitter

  • Relativ konstant und gleichmäßig. Nun hat man mehrere Schiris die entscheiden und nur einer davon durchgängig. Ergebnis: Chaos 2 hours ago
  • Ein Schori pfeift strenger, der andere lässt mehr durchlaufen usw. darauf konnte man sich’s ner einstellen und es war im Verlauf eins Spiels 2 hours ago
  • Ich glaube das Hauptproblem vom #var ist, dass es schon immer unterschiedliche Auslegungen von Regeln gab. 2 hours ago
  • Neues Foto auf Flickr. Zeche Ewald im Sonnenuntergang https://t.co/azOXxVWibr 11 hours ago
  • Ich glaube der Hopp für Donnerstag steht jetzt schon fest. Weder wegen Platz, noch Mannschaften sondern diesmal #TeamSchiedsrichter 19 hours ago

%d Bloggern gefällt das: