Neuer Trainingsplan

Eigentlich wollte ich diesen Artikel schon vor 2 Wochen schreiben, doch der ständige Urlaub und die damit einhergehende (fast) Internetlosigkeit haben es verhindert. Das Leben als Abiturient ist halt stressig 😉
Wie ihr ja alle sicherlich wisst gehe ich in letzter Zeit für meine Verhältnisse ziemlich oft laufen, naja bis auf die letzten 2 Wochen (aus oben genannten Gründen). Der Grund dafür waren einerseits die Wettkämpfe mit den werten Twitterkollegen, andererseits aber auch der Trainingsplan den ich bei Nike gefunden habe. Dort gibt es 5 verschiedene Pläne und ich habe mir vorgenommen sie der Reihenfolge nach zu machen. Aufgrund meiner eh sehr negativen Selbsteinschätzung habe ich mir dem Plan Gehen angefangen. Die anfänglichen Einheiten waren objektiv gesehen lächerlich, hatten aber den Vorteil, dass man sie locker schaffte und ein gutes Gefühl hatte. Zum Ende hin bin ich dann auf regelmäßig 4,5 – 5km gelaufen. Nun steht der nächste Plan auf der Agenda: 5km. Das mag auf den ersten Blick ein wenig komisch scheinen, da ich ja jetzt bereits 5km laufe, doch der Plan zielt darauf ab, diese Distanz locker laufen zu können und nicht so wie ich hechelnd ins Ziel zu kommen. Demzufolge läuft man bereits in der ersten Woche schon über 6 km und nach 8 Wochen über 11km. Letzteres kann ich mir momentan noch nicht vorstellen, doch ich glaube auch das werde ich schaffen. Und jetzt gehe ich erstmal mit meinem Bruder zusammen raus und schaue mal wie viel ich nach 2 Wochen Pause noch schaffe…

Advertisements

Archiv

Twitter


%d Bloggern gefällt das: