Der erste ernstzunehmende(?) Test

Wofür steht denn der Durchschnittsstudent Samstag früh auf? Genau für eine Klausur. Nachdem ich mich durch die 4 vorherigen Tests irgendwie durch gewunden habe und alle 4 mehr oder weniger souverän bestanden habe hatte ich also die Zulassung für diese Klausur. Darin lag aber auch das Problem, wenn ich alle Tests mit Bravour bestanden hätte, wäre ich ganz relaxed in die heutige Klausur gegangen. Ich habe aber teilweise ziemlich Glück bei den Tests gehabt und den letzten zB. nur mit 1 Punkt mehr abgeschlossen als erforderlich. Also hieß es Pauken für die Klausur. Keiner wusste was genau dran kam, die älteren Semester und die Dozenten meinten aber, es wäre nicht so schwer. Aber man ist sich da ja nie so sicher, vor allem weil dieses Jahr mehr Chemiestudenten an der Uni sind als je zuvor. Da kann man schon mal denken, dass heraus geprüft werden soll. Wurde es aber nicht.
Lange Rede, kurzer Sinn: Ich glaube ich habe die Klausur sehr gut abgeschlossen, das Ergebnis kenne ich zwar noch nicht, ich lehne mich hier aber so weit aus dem Fenster zu sagen, dass ich bestanden habe. Wenn nicht blamiere ich mich gerade und habe im Chemiestudium eh nichts zu suchen 😉
Die Klausur war an sich mega einfach, ich war zu Beginn nur ziemlich nervös, gleich bei der ersten Aufgabe habe ich mehrfach mein Ergebnis durchgestrichen und generell ist alles sehr krakelig und unordentlich geworden. Das war jedoch nur der Unsicherheit geschuldet, generell denke ich aber, dass ich keine gravierenden Fehler gemacht habe, ich konnte alles und habe wenn dann Flüchtigkeitsfehler eingebaut, aber irgendwas müssen diejenigen, die die Klausuren bearbeiten, auch zu tun haben.
Wenn ich über 80% der Punkte erreiche bekommt meine Box sogar nen Kuchen und DAS war ein wirklicher Anreiz zu lernen 😀
Heute Abend oder morgen früh werden die Ergebnisse bekannt gegeben und dann gibt es hier im besten Fall ein kleines Update, im schlimmsten Fall muss ich nen neuen Blogeintrag schreiben und den hier löschen.

Update:
Wie erwartet Wie ich vorher schon schrieb, habe ich die Klausur wirklich bestanden. Dabei habe ich zwar leider „nur“ 75% der Punkte erreicht ( bei 80% hätte ich Kuchen bekommen), aber ich bin zufrieden.

Advertisements

Archiv

Twitter

  • Relativ konstant und gleichmäßig. Nun hat man mehrere Schiris die entscheiden und nur einer davon durchgängig. Ergebnis: Chaos 2 hours ago
  • Ein Schori pfeift strenger, der andere lässt mehr durchlaufen usw. darauf konnte man sich’s ner einstellen und es war im Verlauf eins Spiels 2 hours ago
  • Ich glaube das Hauptproblem vom #var ist, dass es schon immer unterschiedliche Auslegungen von Regeln gab. 2 hours ago
  • Neues Foto auf Flickr. Zeche Ewald im Sonnenuntergang https://t.co/azOXxVWibr 11 hours ago
  • Ich glaube der Hopp für Donnerstag steht jetzt schon fest. Weder wegen Platz, noch Mannschaften sondern diesmal #TeamSchiedsrichter 19 hours ago

%d Bloggern gefällt das: