Langeweile

Momentan passiert einfach nichts. Es sind Semesterferien, aber irgendwie kann ich mich da nicht wirklich drüber freuen. Jeder Tag sieht gleich aus, lange schlafen, auf die Waage stellen, lernen, Serien gucken, Film gucken, jeden zweiten Tag Sport treiben, schlafen. Jedes Wochenende trifft man die Freundin, aber wirklich anders wird der Tagesablauf dann aber auch nicht. Ich nehme mir Sachen und Dinge vor, z.B. darüber zu schreiben, wie mein Abnehmen verläuft, aber dazu komme ich dann doch nicht. Ich will wieder fotografieren, kann mich aber nicht aufrappeln. Ich wollte auch irgendwann mal wieder regelmässig hier schreiben, aber das ist ja auch nicht wirklich der Fall. Es gab seit Äonen keine Artikel mehr und dieser Eintrag wird in 3 Wochen vielleicht mal von einer Person gelesen.
Ich schreibe jetzt einfach jeden Sonntag, wie das mit dem Abnehmen läuft, auch wenn ich meine Konsequenz in solchen Sachen kenne. Dazu kommt dann ein mal im Monat welche Filme ich geguckt habe.
Einfach mal alles auf mich zukommen lassen und alle Verknüpfungen hier kappen. Vielleicht wirds leichter für mich, wenn ich erstmal nicht alles in Richtung Facebook und Twitter ballere und ich hier unter Ausschluss der Öffentlichkeit schreibe.
Ihr werdet es ja sehen oder auch nicht. Hoffen wir das beste.

Advertisements

Archiv

Twitter

  • Relativ konstant und gleichmäßig. Nun hat man mehrere Schiris die entscheiden und nur einer davon durchgängig. Ergebnis: Chaos 1 hour ago
  • Ein Schori pfeift strenger, der andere lässt mehr durchlaufen usw. darauf konnte man sich’s ner einstellen und es war im Verlauf eins Spiels 1 hour ago
  • Ich glaube das Hauptproblem vom #var ist, dass es schon immer unterschiedliche Auslegungen von Regeln gab. 1 hour ago
  • Neues Foto auf Flickr. Zeche Ewald im Sonnenuntergang https://t.co/azOXxVWibr 11 hours ago
  • Ich glaube der Hopp für Donnerstag steht jetzt schon fest. Weder wegen Platz, noch Mannschaften sondern diesmal #TeamSchiedsrichter 19 hours ago

%d Bloggern gefällt das: