Archive for the 'Intern' Category

Einheitsbrei

Seit nunmehr geschätzten 15 Jahren kaufe ich Serien und Filme, beziehungsweise habe vor allem früher hier und da mal was auf dunklem Weg erhalten. Das meiste davon wurde von mir auch schon frühzeitig digitalisiert. Allerdings bemerkt man meine und auch die Entwicklung der Technik sehr stark. In meiner Mediathek sammeln sich Filme und Serien in verschiedenen Dateiformaten von DivX bis Matroska und es gibt diverse Auflösungen. Diese erstrecken sich von 4:3 über 16:9 in PAL Qualität bis zu den HD-Auflösungen von 720p und 1080p. Nun habe ich mir ein iPad 3 gekauft und habe vor in nächster Zeit einen Apple TV zu kaufen. Jetzt gibt es nur zwei Probleme. Erstens würde ich gerne alles in einem einheitlichem Format haben, zweitens müsste ich für die beiden oben genannten Zielgeräte MP4 mit H 264 wählen. MP4 ist nicht unbedingt für kleine Dateigrößen bekannt und wenn ich eine mkv Datei von 10 Gigabyte habe, dann hat eine mp4 Datei von ebenfalls 10 GB eine geringere Qualität. Nun hätte ich gerne ein Programm, dass automatisch die Auflösung und das Bildformat erkennt und mir eine Datei erstellt, die der Ausgangsdatei in Sachen Qualität nahe kommt. Wenn ich das manuell mache, werden aus 330 MB TopGear Folgen 3,5 GB Monster. Das gesuchte Programm soll also nicht einfach alles in 1920x1080p und 20 Mbit/s umrechnen, sondern mehr oder weniger intelligent vorgehen. Nun die Frage an euch liebe Leser, kennt ihr da was und könnt mir was empfehlen? Ansonsten werden mir einige lange Nächte des Ausprobierens bevorstehen und die möchte ich doch ganz gerne verhindern.

Advertisements

Endlich mal wieder was neues.

Nach einem halben Jahr des Überlegens habe ich mir nun endlich eine Digitale Spiegelreflex Kamera geholt. Dabei entschied ich mich für eine Canon EOS 1100D mit zwei Kit-Objektiven (18-55mm und 75-300mm), die es bei Saturn für 499€ gab. Die Kamera ist allerdings mein Weihnachtsgeschenk für mich, dass heißt, ich werde zwar herumprobieren, was wie funktioniert und was möglich ist, ich werde allerdings keine ernsthaften Fotos machen. Diese werden dann nach Weihnachten hier im Blog, auf 500px und Flickr erscheinen. Vielleicht werde ich auch extra einen neuen Blog erstellen, je nachdem, wie viel ich Fotografiere und wie gut die Fotos werden. Bis dahin müsst ihr euch allerdings darüber freuen, wenn hier ab und zu mal was neues erscheint, also freut euch schon mal 😉

Fotografie

Vielleicht ist es nur die Langeweile, vielleicht habe ich aber auch ein neues Hobby. In letzter Zeit habe ich mir so viele Tutorials zu Lightroom und Fotografie insgesamt angesehen und ich habe da richtig Spaß dran. Ich habe zwar nur die uralte 2,3 Megapixel Kamera von meinem Vater überlassen bekommen, doch bei meiner Freundin konnte ich mit der SLR ihres Vaters herumspielen. Und ich muss sagen, es ist wie eine Sucht. Wenn ich genug Geld übrig hätte, würde ich mir auch so eine Kamera holen, dass ist für mich momentan aber nicht zu bewerkstelligen. Allerdings werden vor allem die Leute bei Facebook und Flickr mehr von meinen Spielereien sehen. Dabei würde ich mich generell über viel Feedback freuen. Besonders für Tipps und Tricks wäre ich sehr dankbar. Und mal sehen, wenn Flattr irgendwann genug Geld abwirft (im Moment 0 Cent :D) kann ich mir eventuell auch mal was schönes leisten und die Welt bereichern 😉

Urlaub!!!!!

Seit Donnerstag befinde ich mich im tiefsten Baden-Württemberg. Genauer im Münstertal. Hier gibt es den besten Campingplatz den ich kenne und auf dem wir schon x-mal waren. Diesmal bin ich aber mit meinem Bruder und seiner Freundin in einer Ferienwohnung, während meine Eltern mit meinem anderen Bruder im Wohnwagen hier sind. Das Haus an sich ist eigentlich nicht schlecht, das Bett nur leider viel zu klein und zu weich für mich.
Gestern waren wir dann auf die grandiose Idee gekommen wandern zu gehen. Den Lauf habe ich mit EveryTrial aufgezeichnet, nur leider ist mein iPhone-Akku mal wieder viel zu schwach gewesen. Deshalb habe ich nur den halben Lauf aufgezeichnet, werde ihn aber trotzdem demnächst hochladen.
Bis dahin genieße ich den Urlaub und melde mich vielleicht die Tage nochmal.
P.S.: So ein Wetter hab ich schon lange nicht mehr gesehen, einfach genial.

Mal wieder was neues zum #TNRC

Die Twitter Nike Running Challenge läuft ja nicht ganz so wie ich es mir erhofft hatte. Allerdings auch besser als ich befürchtet habe, denn immerhin machen schon 2 andere mit und ich glaube ein dritter meldet sich auch gerade an.
Ich glaube, das Problem ist erstens, dass man Zubehör braucht. Entweder die Nike-App oder aber den Sensor für den iPod Nano. Eine weitere Möglichkeit, an die mich der Nontec erinnert hat, ist das Sportsband. Das zweite Problem, ist meiner Meinung nach, die kurze Zeit zwischen Ankündigung und Beginn. Denn wer möchte schon jetzt noch anfangen, wo der Phil schon fast 60 km Vorsprung hat.
Ich habe mir überlegt ein paar neue Challenges zum #TNRC zu eröffnen, diese bestehen darin, wer am schnellsten eine gewisse Distanz zurück legt. Dies ist vor allem positiv, da sie „zeitneutral“ sind, das heißt, ob ich heute oder morgen einen km in Bestzeit laufe ist egal. Daher ist es auch ideal für Leute, die später anfangen. Ich werde dem ganzen jedoch trotzdem eine gewisse Anlaufzeit geben, das heißt, man kann sich jetzt schon anmelden, die Wettbewerbe fangen allerdings erst am 01.04.2011 an. Außerdem wird jeder Wettbewerb am 30.09.2011 enden, da nach diesem Datum eh so gut wie niemand mehr läuft und ich doch relativ zügig die Ergebnisse wissen möchte ;-).

Die Wettbewerbe werden sich über 1 km , 2 km , 3 km , 4 km , 5 km und 10 km erstrecken. Außerdem werde ich eine Fun-Challenge über eine Marathonstrecke erstellen, von der ich aber nicht ausgehe, dass die jemand erfüllt 😉
Wenn jemand noch weitere Zwischenstufen haben möchte (leider sind nur gerade km möglich), kann er sich bei mir melden, ich guck dann mal, ob sich das lohnt.

Dies und Das

Nunja da sind wir also. Mein eigener Blog, in den ich halbwegs regelmäßig was schreibe. Ich habe mir schon so ein paar Sachen überlegt die ich hier reinbringen möchte, ich möchte ja nicht nur über Fußball oder so was schreiben, sondern das soll mein persönlicher Blog über alles werden, was mich interessiert. Ich wollte eventuell über die Filme die ich schaue einen kurzen Kommentar abgeben und meine Meinung dazu schreiben. Das wird nichts Professionelles, sondern einfach nur so eine kleine laienhafte Zusammenfassung. Andreas hat mich in den Kommentaren auch dazu angeregt mal über die Spiele die ich spiele zu schreiben, das werde ich mir allerdings nochmal überlegen, da es hierzu genug „richtige“ Seiten gibt, die darüber schreiben und ich nicht so viele Spiele spiele.

Ich überlege auch immer noch ob ich meine alten Artikel mit rüber nehmen soll oder ob dies ein Neuanfang wird, darüber werde ich mir aber noch in Ruhe Gedanken machen. Bis dahin versuche ich alle 1-2 Tage was hierein zu schreiben und hoffe das ihr alle damit glücklich seit. Wer noch mehr Vorschläge hat worüber ich schreiben soll, Anregungen sind gern gesehen.

Umzug

So, ich hab’s dann mal gemacht. Ich bin mit meinem Blog umgezogen. Mir ist das einfach zu blöd bei Blogger.de das jeder,der seinen Kommentar abgeben möchte sich erst anmelden muss. Nun überlege ich, ob ich meine alten Posts übernehme oder komplett von vorne beginne. Naja der erste Schritt ist getan, den Rest überleg ich mir. Bis später mal.

P.S: Ich feil hier noch ein wenig dran, es sieht deshalb noch ein wenig blöd aus, aber das wird noch.


Archiv

Twitter

  • Relativ konstant und gleichmäßig. Nun hat man mehrere Schiris die entscheiden und nur einer davon durchgängig. Ergebnis: Chaos 1 hour ago
  • Ein Schori pfeift strenger, der andere lässt mehr durchlaufen usw. darauf konnte man sich’s ner einstellen und es war im Verlauf eins Spiels 1 hour ago
  • Ich glaube das Hauptproblem vom #var ist, dass es schon immer unterschiedliche Auslegungen von Regeln gab. 1 hour ago
  • Neues Foto auf Flickr. Zeche Ewald im Sonnenuntergang https://t.co/azOXxVWibr 11 hours ago
  • Ich glaube der Hopp für Donnerstag steht jetzt schon fest. Weder wegen Platz, noch Mannschaften sondern diesmal #TeamSchiedsrichter 19 hours ago

%d Bloggern gefällt das: